Umlenkung > >> < | Input/Output umadressieren hinzufügen Rohr im MS-DOSbefehl, schicken A Zahl der DOS Befehle Ausgang zum Schirm und/oder erfordern Eingang vom Benutzer. Umlenkung ist eine Einheit, hingegen der Ausgang eines Befehls entweder zu irgendeiner anderer Vorrichtung zur zum Beispiel, ein Drucker oder Akte eingezogen werden kann oder zu einem anderen Programm oder Befehl

Data Recovery PRO DATA DOCTOR

Home | Order Online | Downloads | Contact Us | Software Knowledgebase

it | es | pt | fr | de | jp | kr | cn | ru | nl | gr


Umlenkung

Eine Anzahl von DOS Befehlen schicken Ausgang zum Schirm und/oder erfordern Eingang vom Benutzer. Umlenkung ist eine Einheit, hingegen der Ausgang eines Befehls entweder zu irgendeiner anderer Vorrichtung zur zum Beispiel, ein Drucker oder Akte eingezogen werden kann oder zu einem anderen Programm oder Befehl.

Es gibt vier Umlenkung Funktionen:

Ausgang umadressieren

>> 

Hinzufügen

Eingang umadressieren

|

Rohr

>

Adressiert den Ausgang eines Befehls vom „Standard-Ausgabemechanismus“ (normalerweise der Monitor) zu einer anderen Vorrichtung (z.B. Drucker) oder zu einer Akte um.

Syntax:

Ausgang zu einer Vorrichtung umadressieren:

Command > Device

Ausgang zu einer Akte umadressieren:

Command > Filename

Annehmbare Gerätebezeichnungen sind, CON (Monitor), PRN (LPT1 - angenommen, um der Drucker zu sein), LPT1 - 3 (Parallele Tore - normalerweise angeschlossen an einen Drucker), COM 1 - 4 (Serielle Schnittstellen) und NUL (eine elektronische Lücke).

Wenn alles anders als eine anerkannte Vorrichtung spezifiziert wird, wird es angenommen, um der Name einer Akte zu sein. Wenn eine Akte bereits mit dem spezifizierten Dateinamen besteht, wird sie ohne irgendwelche Warnungen überschrieben. Uns einige Beispiele sehen lassen, um sie besser zu verstehen.

Vermutlich ist die allgemeinsten Gebräuche von dieser Umlenkung Funktion, Verzeichnisauflistungen zum Drucker zu schicken oder sie als Akte zu speichern. Eine sortierte Verzeichnisauflistung aller Akten im Windows Verzeichnis ausdrucken:

DIR c:\windows /o/a > PRN

Eine Akte herstellen, welche die Verzeichnisauflistung des gleichen Verzeichnisses enthält:

DIR c:\windows /o/a > d:\windows.txt

>>

Fügt den Ausgang von einem Befehl zur spezifizierten Akte an.

Syntax:

Command >> Filename

Wenn Dateiname nicht besteht, wird er verursacht. Wenn Dateiname besteht, wird der Ausgang vom Befehl ihm, anders als > Funktion hinzugefügt, in der der ursprüngliche Inhalt überschrieben wird. Uns ihn mit Beispiel verstehen besser lassen.

Die Verzeichnisauflistung der Akten im c:\windows\system Verzeichnis der hinzufügen vorher verursacht:

DIR c:\windows\system /o/a >> d:\windows.txt

Sample Chapters from book DATA RECOVERY WITH AND WITHOUT PROGRAMMING by Author Tarun Tyagi
Data Recovery with & without Programming


Publishers of the Book
Number of Pages
ISBN
Price of the Book


BPB Publications, New Delhi, India
540
81-7656-922-4
$69.00 (Including Shipping Charges, Cost of Book and Other expenses, Free Source Code CD included with the Book)





Buy Data recovery Book

Previous page

page 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15

Next page

© Copyright 2002-2005 DataDoctor.Biz

Home | Contact us | Downloads | Services | Terms and conditions | Site map

Website Data Recovery | recuperación de Datos | Récupération de données | Datenrettung | Recupero dati | データ復旧 | 데이터 복구 | 数据恢复 | Восстановление данных | De terugwinning van gegevens | Ανάκτηση δεδομένων
Sitemap Site map1 2 3 4 | Spanish1 2 3 | French1 2 3 | German1 2 3 | Italian1 2 3 | Portuguese1 2 3 | Japanese1 2 3 | Korean1 2 3 | Chinese1 2 3 | Russian1 2 3 | Dutch1 2 3 | Greek1 2 3
Data Recovery Book English | Spanish | French | German | Italian | Portuguese | Japanese | Korean | Chinese | Russian | Dutch | Greek