EXE Verlängerung DEL MS-DOSbefehl Löschungen und LÖSCHEN Akte mit Microsoft Betriebssystem

Data Recovery PRO DATA DOCTOR

Home | Order Online | Downloads | Contact Us | Software Knowledgebase

it | es | pt | fr | de | jp | kr | cn | ru | nl | gr


EXE Verlängerung

Die EXE Programme können irgendeine Größe von 200 Bytes zu den Bytes 640k sein. Das PSP muß vom Programmierer gegründet werden, wenn das Programm zusammengebaut wird. Der Programmierer stellt fest, wo die erste Anweisung im Programm ist. Der EXE Programmgebrauch trennt Segmente für die Daten, den Code und den Kellerbereich im Gedächtnis.

Vom Vergleich EXE und COM der Akte Eigenschaften, kannst du sehen, daß es viel schwieriger ist, ein EXE Programm, als zusammenzubauen es ein COM Programm ist. Das Dienstprogramm ausprüfen wurde entworfen, um zu arbeiten nur mit einem COM Programm, indem man den PSP Bereich gründete, jedesmal wenn wir ausprüfen hereinkommen.

Einmal in AUSPRÜFEN, können wir Zusammenbau eines Programms an Versatz 100 anstellen und nicht mit PSP betroffen werden oder, wo die Daten, der Code und der Stapel lokalisiert wird. Es ist möglich, ein EXE Programm mit zu betrachten AUSPRÜFT, wenn wir das Programm mit einer anderen Verlängerung umbenennen, bevor wir sie in Gedächtnis laden.

Nachdem Anfänge AUSPRÜFEN, schreiben? eine Liste der Ausprüfenbefehle anzeigen. Um von hinauszugehen dich AUSPRÜFEN Notwendigkeit „Q“ und hereinkommen. Das AUSPRÜFENprogramm durchführen, das du „G“ tun und hereinkommen mußt.

Uns ein Beispiel sehen lassen:

DEBUG <return>
D40:00 <return>

Informationen über deine Computertore würden angezeigt, wenn irgendein Tor abwesend ist, oder nicht reagieren der Status dieses Tores als 00 gezeigt wird.

Q jetzt eintragen, um zurückzugehen.

Q <return>

Einmal AUSPRÜFEN ist benannt worden, das ein wenig mysteriöse " Prompt" AUSPRÜFEN; , wird ein Bindestrich (-), angezeigt. An der Aufforderung das folgende " Commands" AUSPRÜFEN; gültig sein:

Befehl

Parameter

Tätigkeit

?

       

Diese Liste von PRÜFEN Befehle aus.

A

[Adresse]

Zusammenbauen

C

Strecke Adresse

Vergleichen

D

[Anfangsadresse [Ende Adresse | L Strecke]]

Zeigt ein Segment des Gedächtnisses an. Durch Rückstellung Anfang wird Adresse 100 des ersten freien Segments des Gedächtnisses versetzt, oder Versatz 100 des Segments, das eine Akte vorbei geladen wird enthält, PRÜFT aus. Die Rückstellung Ende Adresse ist 017F (eine Strecke 128 Bytes).

E

Adresse [Liste]

Hereinkommen

F

Strecke Liste

Fülle

G

[=address] [Adressen]

Gehen

H

Value1 Value2

Hexagon

I

Tor

Eingang

L

-

Lädt eine vorher „genannte“ (durch N Befehl) Akte in Gedächtnis, in dem es gesehenes /edited sein kann.

L

Zahl

Verwendet mit den Befehlen, die ein „Strecke“ Argument annehmen, um eine Anzahl von Bytes zu bezeichnen. Gewöhnlich verwendet in den Argumenten wie: Adresse L Zahl beginnen. Wenn Zahl Ende Adresse hinter dem Ende des Segments nimmt, dann numerieren wird beschnitten, also ist die Ende Adresse das letzte Byte des Segments.

M

Strecke Adresse

Bewegung

N

[Weg] Dateiname [arglist]

„Nennt“ eine Akte für AUSPRÜFEN. Eine Akte muß „genannt werden“, bevor sie für Betrachtung/das Redigieren geladen werden kann.

O

Portbyte

Ausgang

P

[=address] [Zahl]

Fortfahren

Q

 

Ausgang PRÜFEN aus.

R

[Register]

Register

S

Strecke Liste

Suche

T

[=address] [Wert]

Spur

U

[Strecke]

Demontiert

W

[Adresse] [Antrieb] [erster Sektor] [Zahl]

Schreiben

XA

[#pages]

Erweitertes Gedächtnis zuteilen

XD

[Handgriff]

erweitertes Gedächtnis freigeben

XM

[Lpage] [Ppage] [Handgriff]

Diagramm erweiterte Gedächtnisseiten

XS

 

Anzeige erweiterter Gedächtnisstatus

DEL (oder LÖSCHEN)

Genannte Akten der Löschungen. DEL und LÖSCHEN sind synonym.

Syntax:

Eine Akte löschen:

DEL [path] filename [/P]

Dateiname-Name zu löschenden der Akte.

/P Bevor dem Löschen jeder Akte zwingt Bestätigung.

Alle Akten in einem Verzeichnis mit Bestätigung löschen:

DEL path or
DEL path \*.*

Alle Akten in einem Verzeichnis ohne Bestätigung löschen:

DEL path \?*.*

DEL nimmt nur ein Parameterspezifizieren an, was gelöscht werden soll. Jedoch kann dieser Parameter mit Wildcards geschrieben werden, damit mehrfache Akten gelöscht werden. Wenn mehr als ein Parameter ermittelt wird, bricht der Befehl ab und eine Fehlermeldung wird angezeigt.

DEL wird mit einem langen Dateinamen mit Räumen als mehrfache Parameter gedeutet und verursacht eine Störung. Das Umgeben des langen Dateinamens mit Räumen in umgekehrten Kommas löst das Problem. Uns ein Beispiel sehen lassen:

D:\>del note 2.txt
Too many parameters - 2.txt
D:\>del "note 2.txt"
D:\>_

DEL löscht nicht Akten, die Read-only haben, versteckt, und/oder die eingestellten System Attribute. Um solche Akten zu löschen, kann man DELTREE verwenden oder die notwendigen Attribute mit ATTRIB zu ändern befehlen.

Sample Chapters from book DATA RECOVERY WITH AND WITHOUT PROGRAMMING by Author Tarun Tyagi
Data Recovery with & without Programming


Publishers of the Book
Number of Pages
ISBN
Price of the Book


BPB Publications, New Delhi, India
540
81-7656-922-4
$69.00 (Including Shipping Charges, Cost of Book and Other expenses, Free Source Code CD included with the Book)





Buy Data recovery Book

Previous page

page 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15

Next page

© Copyright 2002-2005 DataDoctor.Biz

Home | Contact us | Downloads | Services | Terms and conditions | Site map

Website Data Recovery | recuperación de Datos | Récupération de données | Datenrettung | Recupero dati | データ復旧 | 데이터 복구 | 数据恢复 | Восстановление данных | De terugwinning van gegevens | Ανάκτηση δεδομένων
Sitemap Site map1 2 3 4 | Spanish1 2 3 | French1 2 3 | German1 2 3 | Italian1 2 3 | Portuguese1 2 3 | Japanese1 2 3 | Korean1 2 3 | Chinese1 2 3 | Russian1 2 3 | Dutch1 2 3 | Greek1 2 3
Data Recovery Book English | Spanish | French | German | Italian | Portuguese | Japanese | Korean | Chinese | Russian | Dutch | Greek