DOSKEY ist ein TSR, das entworfen ist, um das Arbeiten von der Befehl Linie zu unterstützen, indem es sie einfacher, die Befehl Linie, indem das Erinnern an vorhergehende Befehle bildet, und In der Lage sein zu redigieren, Makros zu notieren

Data Recovery PRO DATA DOCTOR

Home | Order Online | Downloads | Contact Us | Software Knowledgebase

it | es | pt | fr | de | jp | kr | cn | ru | nl | gr


DOSKEY

DOSKEY ist ein TSR, das entworfen ist, um das Arbeiten von der Befehl Linie zu unterstützen, indem es sie einfacher, die Befehl Linie, indem das Erinnern an vorhergehende Befehle bildet, und In der Lage sein zu redigieren, Makros zu notieren.

Syntax:

DOSKEY laden:

DOSKEY [/Switches]

Schalter

was es

/B: xxx

Stellt die Größe des Puffers für Makros und Befehle ein. Der Mindestwert von xxx ist 256 und die Rückstellung ist 512 (Bytes). Wenn DOSKEY bereits läuft, es muß neu geladen werden (mit /R) wenn man die Puffergröße ändert.

/E: On|Off

Enables|Disables die Anzeige von Befehlen, wenn ein Makro spielt. E (Echo) ist eingeschaltet vorbei Rückstellung.

/F: Dateiname

Holt Dateinamen - eine Textakte zurück, die eine Liste von Makros in der Form Macroname=Text enthält

/H

Zeigt alle Befehle an, die im Speicher gespeichert werden. (Diese Liste wird nicht zu einer Akte umadressiert).

/I |O

Spezifiziert, ob Text in Einsatz- oder Overstrikemodus durch Rückstellung eingetragen wird. In jedem Fall kann der alternative Modus vorgewählt werden, indem man <Insert> verwendet, aber die Rückstellung wird zurückgestellt, sobald <Enter> benutzt wird. Die Standardart ist Overstrike.

/K: xx

Stellt die Größe des Tastaturvorauseingabepuffers ein. Die Rückstellung ist 15 (Buchstaben). Wenn DOSKEY bereits läuft, es muß neu geladen werden (mit /R) wenn man die Puffergröße ändert.

/L

Stellt die maximale Größe der Linie redigieren Puffer ein. Die Rückstellung ist 128 (Buchstaben).

/M

Zeigt eine Liste aller DOSKEY Makros z.Z. im Puffer an. Diese Liste kann zu einer Textakte mit Standarddos Umlenkung umadressiert werden (>)

/R

Bringt einen neuen Fall von DOSKEY an. Wenn DOSKEY bereits läuft, ist der Puffer löschte von den Makros und von der Befehl Linie Geschichte. Das merken, das einen neuen Fall von DOSKEY anbringt, entfernt nicht den vorhergehenden Fall. So nimmt jeder Gebrauch /R ein anderes 5K des herkömmlichen/oberen Gedächtnisses.

Macroname

Der Name des Makros. Dieses ist eine Zeichenkette einer oder mehrer Buchstaben, die vielleicht durch die Ctrl und/oder ALT-Tasten geändert werden.

Text

Die Macroname zugewiesen zu werden Textfolge. Dieses ist gewöhnlich eine oder mehrer DOS Befehle zusammen mit passenden Parametern und/oder Schaltern.


Ein DOSKEY Makro verursachen:

DOSKEY Macroname=Text

Ein Makro laufen lassen:

Macroname

Schalter

was es

/B: xxx

Stellt die Größe des Puffers für Makros und Befehle ein. Der Mindestwert von xxx ist 256 und die Rückstellung ist 512 (Bytes). Wenn DOSKEY bereits läuft, es muß neu geladen werden (mit /R) wenn man die Puffergröße ändert.

/E: On|Off

Enables|Disables die Anzeige von Befehlen, wenn ein Makro spielt. E (Echo) ist eingeschaltet vorbei Rückstellung.

/F: Dateiname

Holt Dateinamen - eine Textakte zurück, die eine Liste von Makros in der Form Macroname=Text enthält

/H

Zeigt alle Befehle an, die im Speicher gespeichert werden. (Diese Liste wird nicht zu einer Akte umadressiert).

/I |O

Spezifiziert, ob Text in Einsatz- oder Overstrikemodus durch Rückstellung eingetragen wird. In jedem Fall kann der alternative Modus vorgewählt werden, indem man <Insert> verwendet, aber die Rückstellung wird zurückgestellt, sobald <Enter> benutzt wird. Die Standardart ist Overstrike.

/K: xx

Stellt die Größe des Tastaturvorauseingabepuffers ein. Die Rückstellung ist 15 (Buchstaben). Wenn DOSKEY bereits läuft, es muß neu geladen werden (mit /R) wenn man die Puffergröße ändert.

/L

Stellt die maximale Größe der Linie redigieren Puffer ein. Die Rückstellung ist 128 (Buchstaben).

/M

Zeigt eine Liste aller DOSKEY Makros z.Z. im Puffer an. Diese Liste kann zu einer Textakte mit Standarddos Umlenkung umadressiert werden (>)

/R

Bringt einen neuen Fall von DOSKEY an. Wenn DOSKEY bereits läuft, ist der Puffer löschte von den Makros und von der Befehl Linie Geschichte. Das merken, das einen neuen Fall von DOSKEY anbringt, entfernt nicht den vorhergehenden Fall. So nimmt jeder Gebrauch /R ein anderes 5K des herkömmlichen/oberen Gedächtnisses.

Macroname

Der Name des Makros. Dieses ist eine Zeichenkette einer oder mehrer Buchstaben, die vielleicht durch die Ctrl und/oder ALT-Tasten geändert werden.

Text

Die Macroname zugewiesen zu werden Textfolge. Dieses ist gewöhnlich eine oder mehrer DOS Befehle zusammen mit passenden Parametern und/oder Schaltern.

Ein DOSKEY Makro verursachen:

DOSKEY Macroname=Text

Ein Makro laufen lassen:

Macroname

DOSKEY Befehle

Was es

Linker/rechter Cursor

Verschiebt zurück des Cursors/vorwärts ein Buchstabe.

Ctrl + gelassener/rechter Cursor

Verschiebt zurück des Cursors/vorwärts ein Wort.

Haupt-/Ende

Verschiebt den Cursor auf dem Beginn/Zeilenende.

Auf-/Ab-Cursor

Scroll oben (und rückseitig) durch die Liste der gespeicherten Befehle. Jede Presse von „herauf“ Schlüssel ruft den vorhergehenden Befehl zurück und zeigt ihn auf der Befehl Linie an.

Seite Auf-/Ab

Ruft den ältesten/meisten neuen Befehl im Puffer zurück

F1

Kopiert den folgenden Buchstaben von der Schablone zur Befehl Linie

F2 + Schlüssel

Kopiert Text von der Schablone bis (aber nicht einschließlich) zum Schlüssel.

F3

Kopiert die Schablone von der anwesenden Zeichenstelle zur Befehl Linie.

F4 + Schlüssel

Löscht die Buchstaben aus der anwesenden Zeichenstelle bis (aber nicht einschließlich) zum Schlüssel.

F5

Kopiert den gegenwärtigen Befehl zur Schablone und löscht die Befehl Linie.

F6

Setzt einen Dateiendebuchstaben (^Z) in der gegenwärtigen Position der Befehl Linie.

F7

Zeigt eine numerierte Liste der Befehl Geschichte an.

Alt-F7

Löscht alle Befehle, die im Puffer gespeichert werden.

Putzfrauen + F8

Das Betreten einer oder mehrer Buchstaben Putzfrauen, die von F8 gefolgt werden, zeigt den neuesten Befehl an, der mit Putzfrauen anfängt. Das Betätigen von F8 wieder zeigt den folgenden neuesten Befehl an, der mit Putzfrauen, und so weiter anfängt.

F9 + Command#

Zeigt den gekennzeichneten Befehl auf der Befehl Linie an.

Alt-F10

Löscht alle Makrodefinitionen.

Ein Makro löschen:

DOSKEY Macroname=

Sample Chapters from book DATA RECOVERY WITH AND WITHOUT PROGRAMMING by Author Tarun Tyagi
Data Recovery with & without Programming


Publishers of the Book
Number of Pages
ISBN
Price of the Book


BPB Publications, New Delhi, India
540
81-7656-922-4
$69.00 (Including Shipping Charges, Cost of Book and Other expenses, Free Source Code CD included with the Book)





Buy Data recovery Book

Previous page

page 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15

Next page

© Copyright 2002-2005 DataDoctor.Biz

Home | Contact us | Downloads | Services | Terms and conditions | Site map

Website Data Recovery | recuperación de Datos | Récupération de données | Datenrettung | Recupero dati | データ復旧 | 데이터 복구 | 数据恢复 | Восстановление данных | De terugwinning van gegevens | Ανάκτηση δεδομένων
Sitemap Site map1 2 3 4 | Spanish1 2 3 | French1 2 3 | German1 2 3 | Italian1 2 3 | Portuguese1 2 3 | Japanese1 2 3 | Korean1 2 3 | Chinese1 2 3 | Russian1 2 3 | Dutch1 2 3 | Greek1 2 3
Data Recovery Book English | Spanish | French | German | Italian | Portuguese | Japanese | Korean | Chinese | Russian | Dutch | Greek