DISKCOPY REDIGIEREN AUSGANG FC Gebrauch und Syntax, wie man Disketten, ASCII Textherausgeber kopiert, beendigen den DOS Oberteil-Befehl Interpret, vergleichen zwei Akten oder Sätze Akten und zeigen die Unterschiede zwischen ihnen an

Data Recovery PRO DATA DOCTOR

Home | Order Online | Downloads | Contact Us | Software Knowledgebase

it | es | pt | fr | de | jp | kr | cn | ru | nl | gr


DISKCOPY

DISKCOPY wird verwendet, um Disketten zu kopieren. Alle mögliche Daten bezüglich der Bestimmungsortscheibe werden überschrieben.

Syntax:

DISKCOPY drive1: [drive2:] [/1] [/V] [/M]

Antrieb drive1, der die von kopiert zu werden Scheibe, und zu enthält, wenn der Computer nur ein Diskettenlaufwerk hat.

Antrieb drive2, der die kopiert zu werden Scheibe enthält, wenn unterschiedlich zu drive1.

/1 Kopien nur die erste Seite der Scheibe.

/V Überprüft, daß die Informationen richtig kopiert sind.

/M Kraftmultidurchgangskopie mit nur Gedächtnis.

DISKCOPY wird entworfen, um Standarddisketten zu kopieren, indem Mann eine Byte-durchbyte Kopie der Quellscheibe zur Bestimmungsortscheibe erstellt. DISKCOPY arbeiten nicht MIT Festplattenlaufwerken, CDs, Netz-Antriebe oder Reißverschluß, Jazz, etc. kunst Antriebe. Auch es sollte im der Verstandquelle gehalten werden und Bestimmungsortscheiben müssen von der gleichen kunst, von Größe und von Kapazität sein. Wenn sie nicht sind, wird eine Fehlermeldung angezeigt:

REDIGIEREN

Es ist ein einfacher auf dem ganzen Bildschirm DOSased ASCII Textherausgeber.

Syntax

EDIT [/B] [/H] [/R] [/S] [/nnn] [filename(s)]

/B Zwingt einfarbigen Modus.

/H Zeigt die maximale Zeilenzahl möglich für deine Kleinteile an.

/R Last Akten im Read-only-Modus.

/S Zwingt den Gebrauch von kurzen Dateinamen.

nnn Die Binärdateien laden und aufwickeln zeichnet zu den nnn Buchstaben weit.

filename(s) Spezifiziert Ausgangsakten, um zu laden. Wildcards können auch benutzt werden.

Um die Liste der Abkürzungschlüssel zu sehen kannst du sehen "Help" Menü des Herausgebers.

AUSGANG

Im Falle des DOS der Fensterumgebung, wird AUSGANG Befehl, das DOS Oberteil sonst zu beendigen, wenn er im Allgemeinen spricht, beendigt den MS-DOSbefehl Interpret (COMMAND.COM) und Rückkehr zum Programm verwendet, das den Befehl Interpret anstellte, wenn man besteht.

Syntax

EXIT

FC

Vergleicht zwei Akten oder Sätze Akten und zeigt die Unterschiede zwischen ihnen an.

Syntax:

FC [/Switches] file1 file2

Schalter

Was er

/B

Führt einen binären Vergleich durch.
Die zwei Akten werden Byte durch Byte verglichen und es gibt keinen Versuch resynchronize die Akten, nachdem man eine Fehlanpassung gefunden hat. Dieses ist die Standardart für das Vergleichen der Akten, wenn file1 eine Verlängerung von .EXE, von .COM, von .SYS, von .OBJ, von .LIB und von .BIN oder von ähnlichem zu ihm hat.

/L

Vergleicht Akten als ASCII.
Die zwei Akten sind verglichene Linie durch Linie und FC Versuche resynchronize die Akten, nachdem sie eine Fehlanpassung gefunden haben. Dieses ist die Standardart für das Vergleichen der Akten, wenn file1 eine Verlängerung von .EXE, von .COM, von .SYS, von .OBJ, von .LIB und von .BIN oder von ähnlichem nicht zu ihm hat.

/LBn

Stellt die Zeilenzahl für die interne Linie Puffer ein.
Wenn die Akten, die verglichen werden, mehr als diese Zahl der nachfolgenden unterscheidenen Linien haben, annulliert FC den Vergleich. Default-Wert von n ist 100

/nn

Die Zahl nachfolgenden Linien, die zusammenpassen müssen, bevor die Akten erklärt werden, resynchronized. Wenn die Zahl zusammenpassenden Linien in den Akten kleiner als diese Zahl ist, werden die zusammenpassenden Linien als Unterschiede angezeigt. Default-Wert von nn: 2.

/N

Zeigt die Linie Zahlen auf einem ASCII Vergleich an.

/A

Kürzt den Ausgang eines ASCII Vergleiches ab. Nur die erste und letzte Linie für jeden Satz Unterschiede wird im Vergleich mit der Rückstellung jeder unterschiedlichen Linie angezeigt.

/C

Mißachtet den Kasten der Buchstaben.

/T

Erweitert Vorsprünge nicht zu den Räumen.
Durch Rückstellung werden Vorsprünge wie Räume mit 1 Vorsprung = 8 Räume behandelt.

/W

Kompressevorsprünge und mehrfache Räume zu einem einzelnen Raum für den Vergleich.

Wenn file1 einen Wildcard miteinschließt, werden alle anwendbaren Akten mit file2 verglichen. Wenn file2 auch einen Wildcard miteinschließt, wird es mit dem entsprechenden file1 verglichen. In den meisten Fällen werden Binärdateien verglichen, um zu sehen, wenn sie die selben oder nicht sind. Um einfach zu sehen wenn zwei Binärdateien identisch sind, ist es häufig am schnellsten sie zu vergleichen da die ASCII Akten, die /LB1 verwenden zum Schnitt den Ausgang zu einem Minimum schalten.

Uns ein Beispiel der bedeutenden Unterschiede bezüglich der Bearbeitungszeiten sehen lassen. Indem sie versuchen, verstehen die folgenden Beispiele, die du wirst, wie man FC in der Zeit Einsparung verwendet und Weise zerschlägt:

FC c:\windows\command\xcopy.exe c:\windows\command\attrib.exe
FC c:\windows\command\xcopy.exe c:\windows\command\attrib.exe /L
FC c:\windows\command\xcopy.exe c:\windows\command\attrib.exe /L /LB1

Sample Chapters from book DATA RECOVERY WITH AND WITHOUT PROGRAMMING by Author Tarun Tyagi
Data Recovery with & without Programming


Publishers of the Book
Number of Pages
ISBN
Price of the Book


BPB Publications, New Delhi, India
540
81-7656-922-4
$69.00 (Including Shipping Charges, Cost of Book and Other expenses, Free Source Code CD included with the Book)





Buy Data recovery Book

Previous page

page 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15

Next page

© Copyright 2002-2005 DataDoctor.Biz

Home | Contact us | Downloads | Services | Terms and conditions | Site map

Website Data Recovery | recuperación de Datos | Récupération de données | Datenrettung | Recupero dati | データ復旧 | 데이터 복구 | 数据恢复 | Восстановление данных | De terugwinning van gegevens | Ανάκτηση δεδομένων
Sitemap Site map1 2 3 4 | Spanish1 2 3 | French1 2 3 | German1 2 3 | Italian1 2 3 | Portuguese1 2 3 | Japanese1 2 3 | Korean1 2 3 | Chinese1 2 3 | Russian1 2 3 | Dutch1 2 3 | Greek1 2 3
Data Recovery Book English | Spanish | French | German | Italian | Portuguese | Japanese | Korean | Chinese | Russian | Dutch | Greek