INTERNE Funktion 13H (0x13) 23H (0x23 oder 35) stellte Steuerpult-Eigenschaften ein, die Register (PS und PS/2, Festplatte) 24H (0x24 oder 36) Mehrfachverbindungsstelle einstellte - übergangsmodus (Festplatte, PS und PS/2) 24H (0x24 oder 36) stellte Sektoren ein (QuickCache II v4.20) 25H (0x25 oder 37) Antrieb kennzeichnen (Festplatte, PS und PS/2)

Data Recovery PRO DATA DOCTOR

Home | Order Online | Downloads | Contact Us | Software Knowledgebase

it | es | pt | fr | de | jp | kr | cn | ru | nl | gr


INTERNES 13H (0x13)

Funktion 23H (0x23 oder 35) --> Steuerpult-Eigenschaften Register einstellen (PS und PS/2, Festplatte)

Call with: AH = 23H
AL = feature number
DL = drive number

Return: Wenn Funktion erfolgreich,
Carry Flag = Clear

Wenn Funktion erfolglos,
Carry Flag = Set
AH = Status

Anmerkungen:

Diese Funktion wird verwendet, um das Steuerpulteigenschaft Register einzustellen. Wenn die Funktion erfolgreich ist, ist die tragenmarkierungsfahne frei und wenn erfolglos, Markierungsfahne tragen ist gesetzt und AH Registerrückkehr der Status.


INTERNES 13H (0x13)

Funktion 24H (0x24 oder 36) --> Gesetzte Mehrfachverbindungsstelle - übergangsmodus (Festplatte, PS und PS/2)

Call with: AH = 24H
AL = number of sectors per block
DL = drive number

Return: Wenn Funktion erfolgreich,
Carry Flag = Clear

Wenn Funktion erfolglos,
Carry Flag = Set
AH = Status

Anmerkungen:

Diese Funktion wird verwendet, um Mehrfachverbindungsstelle einzustellen - Modus bringen. Wenn du die Mehrfachverbindungsstelle sperren möchtest - Modus bringen, einstellen die Zahl Sektoren bis 0. Der Maximalwert für die Blockgröße (wie 2.4.6.8 und 16 etc.) hängt von der Festplatte Laufwerksart ab.

Der Wert wird im Byte 15H der Festplatte Antrieb Parameterleiste gespeichert, die von POST (Energie auf Selbsttest) hergestellt wird. Das Byte an der Adresse 0040H: 0074H wird auf Status des Betriebes eingestellt. Die Werte für Festplatte PS/1 Eigenschaft Zahl sind in der folgenden Tabelle verzeichnet worden:

Wert

Beschreibung

01H

8 BitDatenübertragungen anstelle von Bit 16 vorwählen

02H

Ermöglichen schreiben Pufferspeicher

22H

Selben, benutzerspezifischen Bereich schreiben

33H

Wiederholungen sperren

44H

Zahl der ECC Bytes für lang gelesen einstellen/lang schreiben

54H

Pufferspeichersegmente einstellen

55H

Blick voran sperren

66H

Das Umschalten Energie-auf zu den Rückstellungen sperren

77H

Fehlerkorrektion sperren

81H

16 BitDatenübertragungen (Rückstellung) vorwählen

82H

Sperren schreiben Pufferspeicher

88H

Ermöglicht Fehlerkorrektion (Rückstellung)

99H

Ermöglicht Wiederholungen (Rückstellung)

AAH

Ermöglichen Blick voran

BBH

Stellen ein, ECC Länge für lang gelesen/schreiben lang zu vier Bytes

CCH

Ermöglichen dem Umschalten Energie-auf zu den Rückstellungen

DDH

Schreiben selben, gesamte Scheibe


INTERNES 13H (0x13)

Funktion 24H (0x24 oder 36) --> Sektoren (QuickCache II v4.20) einstellen

Call with: AX = 24H

BX = New number of sector buffers in
cache

Return: If Function Successful,
AX = 0000H

If Function Unsuccessful,
AX = Status

Anmerkungen:

Diese Funktion wird verwendet, um die Sektoren einzustellen. Wenn die Funktion erfolgreich ist, ist AXT-Register sonst Rückkehr der AXT 0000H der Status.

 

INTERNES 13H (0x13)

Funktion 25H (0x25 oder 37) --> Antrieb (Festplatte, PS und PS/2) kennzeichnen

Call with: AH = 25H
DL = Drive number
ES:BX = Buffer of 512 bytes for reply packet

Return: Wenn Funktion erfolgreich,
Carry Flag = Clear

Buffer filled with drive information block

Wenn Funktion erfolglos,
Carry Flag = Set
AH = Status

Anmerkungen:

Diese Funktion wird verwendet, um den Antrieb zu kennzeichnen. Das Byte an der Adresse 0040h: 0074h wird auf den Status des Betriebes eingestellt. IBM stuft offiziell diese Funktion ein, wie wahlweise freigestellt. Die Spitze fängt für allgemeine Antrieb Konfiguration sind gegeben worden in der folgenden Tabelle auf:

Spitzen

Beschreibung

0

Reserviert (0)

1

Hartsektoriert

2

Weichsektoriert

3

Nicht MFM kodierte

4

Hauptschalterzeit grösser als 15msec

5

Spindelbewegungssteuerwahl führte ein

6

Örtlich festgelegter Antrieb

7

Entfernbarer Patrone Antrieb

8

Scheibe übertragungsrate ist kleiner als oder Gleichgestelltes zu 5Mbs

9

Scheibe übertragungsrate ist grösser als 5Mbs aber kleiner als oder Gleichgestelltes zu 10Mbs

10

Scheibe übertragungsrate ist grösser als 10Mbs

11

Rotationsgeschwindigkeit Toleranz ist grösser als 0.5%

12

Datenröhrenblitz-Offsetwahl vorhanden

13

Schiene Offsetwahl vorhanden

14

Formatgeschwindigkeit Toleranzabstand erforderte

15

Aufgehoben für antimagnetische Antriebe (0)


Die Beschreibung des Formats des Antrieb Informationen Blockes, wie in der ATA (am Zubehör) Spezifikation gegeben ist in der folgenden Tabelle gegeben worden:

Versatz

Größe

Beschreibung

00H

WORD

Allgemeine Antrieb Konfiguration

02H

WORD

Zahl der Zylinder

04H

WORD

Reserviert

06H

WORD

Zahl der Köpfe

08H

WORD

Zahl der formatfreien Bytes pro Schiene

0AH

WORD

Zahl der formatfreien Bytes pro Sektor

0CH

WORD

Zahl der Sektoren pro Schiene

0EH

6 BYTES

Verkäufer einzigartig

14H

20 BYTES

Seriennummer in ASCII, (0000H=not spezifiziert)

28H

WORD

Pufferart

2AH

WORD

Puffergröße in 512 Bytestufensprüngen (0000H=not spezifiziert)

2CH

WORD

Zahl der ECC Bytes überschritt auf lange Lese-Schreibbefehle 0000H = nicht spezifiziert

2EH

8 BYTES

Mikroprogrammaufstellungneuausgabe in ASCII, 0000H=not spezifizierte

36H

40 BYTES

Modellnummer in ASCII, 0000H=not spezifizierte

5EH

 

WORD

 

 

Spitzen 15-8 Verkäufer einzigartig, Spitzen 7-0, (wenn 00H = mehrfache Lese-Schreibbefehle nicht eingeführt, sonst xxH = Höchstzahl der Sektoren, die pro Unterbrechung auf gelesen worden gebracht werden und mehrfache Befehle schreiben können)

60H

WORD

0000H = kann nicht Doppelwort Input/Output durchführen,
0001H = kann Doppelwort Input/Output durchführen.

62H

WORD

Gebissen 15-9 (0=reserved),
gebissene 8 (1=DMA gestützt),
Gebissener Verkäufer 7-0 einzigartig.

64H

WORD

Reserviert

66H

WORD

Spitzen 15-8 PIO Datenübertragungzyklus-TIMING-Modus, Spitzen 7-0 Verkäufer einzigartig

68H

WORD

Spitzen 15-8 DMA Datenübertragungzyklus-TIMING-Modus, Spitzen 7-0 Verkäufer einzigartig

6AH

 

WORD

 

Spitzen 15-1 hoben auf,
gebissenes 0 (1=the fängt berichtet im übersetzung Modus sind gültig auf,
0=the fängt berichtet im übersetzung Modus kann gültig sein) auf

6CH

WORD

Zahl der gegenwärtigen Zylinder

6EH

WORD

Zahl der gegenwärtigen Köpfe

70H

WORD

Zahl der gegenwärtigen Sektoren pro Schiene

72H

DWORD

Gegenwärtige Kapazität in den Sektoren

76H

WORD

Reserviert

78H

136 BYTES

Nicht definiert

100H

64 BYTES

Verkäufer einzigartig

140H

96 BYTES

Reserviert

 

Sample Chapters from book DATA RECOVERY WITH AND WITHOUT PROGRAMMING by Author Tarun Tyagi
Data Recovery with & without Programming


Publishers of the Book
Number of Pages
ISBN
Price of the Book


BPB Publications, New Delhi, India
540
81-7656-922-4
$69.00 (Including Shipping Charges, Cost of Book and Other expenses, Free Source Code CD included with the Book)





Buy Data recovery Book

Previous page

page 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20

Next page

© Copyright 2002-2005 DataDoctor.Biz

Home | Contact us | Downloads | Services | Terms and conditions | Site map

Website Data Recovery | recuperación de Datos | Récupération de données | Datenrettung | Recupero dati | データ復旧 | 데이터 복구 | 数据恢复 | Восстановление данных | De terugwinning van gegevens | Ανάκτηση δεδομένων
Sitemap Site map1 2 3 4 | Spanish1 2 3 | French1 2 3 | German1 2 3 | Italian1 2 3 | Portuguese1 2 3 | Japanese1 2 3 | Korean1 2 3 | Chinese1 2 3 | Russian1 2 3 | Dutch1 2 3 | Greek1 2 3
Data Recovery Book English | Spanish | French | German | Italian | Portuguese | Japanese | Korean | Chinese | Russian | Dutch | Greek